04.02.2020
Tarifverhandlungen

Warnstreik am 4. Februar 2020: Akutversorgung ist gesichert

Einbestellte Patienten: Bitte kommen Sie normal und termingerecht

Foto: Christian Wittke
Foto: Christian Wittke

Trotz des für Dienstag, den 4. Februar 2020 angekündigten Warnstreiks des Marburger Bundes ist die Versorgung von Notfällen an der Uniklinik Köln uneingeschränkt sichergestellt. Hierzu hat die Uniklinik Köln mit den Verantwortlichen der Gewerkschaft eine Notdienstvereinbarung abgeschlossen, welche die Akutversorgung von Patienten gewährleistet.
 
Bei terminierten Behandlungen kann es zu Verzögerungen und Ausfällen kommen. Diese können Patienten betreffen, deren Behandlung medizinisch vertretbar verschoben werden kann.
 
Da die genauen Ausfälle in den jeweiligen Bereichen nur schlecht vorhersehbar sind, bitten wir alle Patienten, die am 4. Februar 2020 einbestellt sind, ganz normal zu ihrem Termin in die Uniklinik Köln zu kommen. Es sei denn, sie haben aus den jeweiligen Fachbereichen eine persönliche Absage erhalten.
 
Wir bedauern die durch den Warnstreik entstehenden Beeinträchtigungen und Unannehmlichkeiten für unsere Patientinnen und Patienten.

Nach oben scrollen